Das perfekte Erlebnisgeschenk für Romantiker

Welche Erlebnisse reizen einen Romantiker?

romantischer Kurztripp
Als die 32-jährige Mia nach einem langen Arbeitstag erschöpft nach Hause kommt und das Bad betritt, um sich frisch zu machen, erlebt sie eine große Überraschung: Zahlreiche flackernde Kerzen erhellen den Raum, neben dem Waschbecken thront eine meterhohe aufblasbare Palme und die Badewanne ist mit dunkelblau gefärbtem Wasser gefüllt, auf dem ein kleines weißes Segelboot schwimmt. An Bord des Wasserfahrzeugs befinden sich eine Rose und ein Umschlag. Mia schüttelt zunächst ungläubig den Kopf und lächelt schließlich gerührt, als sie, nachdem sie das Kuvert geöffnet hat, Folgendes liest:

An die große Liebe meines Lebens!
Wir sind nun schon seit sieben Jahren verheiratet und ich habe noch nie einen Tag bereut. In letzter Zeit haben wir aber leider unsere Zweisamkeit ein bisschen vernachlässigt und viel zu viel gearbeitet. Ich finde, das sollten wir ändern. Was hältst du von einer romantischen Unterbrechung unseres Alltags? Meine Vorschläge sind:

  • Dinner: Candle-light, in the Dark oder an Bord eines Heißluftballons im siebten Himmel
  • Wellnesswochenende in Südtirol, an der Ostsee oder wo du willst
  • Städtetrip, beispielsweise nach Berlin, weil du dort schon immer mal eine Currywurst essen wolltest.

Ich liebe dich. Ben

Wie romantisch sollte ein Erlebnis-Geschenk für Romantiker sein?

Nein, so viel Romantik hätte ich Ben nicht zugetraut, denkt Mia. Doch da hängt die junge Frau einem Klischee nach, denn der moderne Mann hat längst seinen Sinn für atmosphärische Momente inniger Nähe entdeckt und zeigt dies auch offen. US-Forscher haben sogar herausgefunden, dass das männliche Geschlecht weitaus mehr Schwärmerei und phantasievollen Überschwang als das weibliche entwickelt, wenn es um das Thema Beziehungen geht.

Dennoch sollten die, die ihren Partner mit einem romantischen Erlebnis-Geschenk überraschen wollen, dessen individuelle Vorlieben oder Abneigungen berücksichtigen. Über eine Fahrt mit einem Heißluftballon dürfte wohl kaum Freude bei einem Beschenkten, der unter Höhenangst leidet, aufkommen. Aber generell kommt Romantik pur stets gut an.

Wo finde ich ein Erlebnis-Geschenk für Romantiker?

Zurück zu Mia, zu der sich inzwischen ihr verschmitzt-verlegen schmunzelnder Mann gesellt hat.

„Du bist verrückt!“, lacht sie und fällt ihm glücklich um den Hals. „Wie bist du denn auf diese Idee gekommen?“

Ben runzelt die Stirn und erwidert: „Bei meiner Recherche über die Epoche der Romantik habe ich im Internet diesen Begriff und das Wort Erlebnisse in die Suchmaske eingegeben und bin sofort auf eine interessante Seite gestoßen, die diesen Komplex mit dem Thema Geschenke verband. Und dann fiel bei mir der Groschen, dass wir beide uns mal wieder etwas Außergewöhnliches gönnen sollten. Gemeinsame Unternehmungen halten die Liebe jung, habe ich zufällig in einer deiner Frauenzeitschriften gelesen.“

„Zufällig?“, lacht Mia, die zum Computer geht, um selber in der großen Auswahl an romantischen Erlebnis-Geschenken für Paare zu stöbern.

Mit welchem finanziellen Aufwand muss ich bei einem Erlebnis-Geschenk für Romantiker rechnen?

Angebote für unvergessliche Romanzen reichen von erschwinglichen Preisen im Bereich von etwa 60 Euro bis hin zu Luxusevents, die sich auf einem Level von über 1.000 Euro bewegen. Dazwischen finden sich aber auch jede Menge Kategorien für alle Größen von Geldbeuteln.

Inzwischen liegen Mia und Ben im Bett. Die junge Frau kuschelt sich an ihren Mann und flüstert ihm ins Ohr: „Schön wäre eine gemeinsame Kutschfahrt durch Berlin bei Nacht. Oder doch lieber ein exklusives Candle-Light-Dinner im Wiener Riesenrad?“ Mit einem verliebten Kribbeln im Bauch schläft das Paar schließlich engumschlungen ein.

 

Bildquelle: Jörg Brinckheger  / pixelio.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>